Fotografieren bedeutet gleichzeitig und innerhalb von Sekundenbruchteilen zu erkennen -
einen Sachverhalt selbst und die strenge Anordnung der visuellen wahrnehmbaren Formen,
die ihm seine Bedeutung geben.
Es bringt Verstand, Auge und Herz auf dieselbe Visierlinie .

 

Henri Cartier-Bresson

(1908 – 2004)